Android Auto: Google kündigt einige neue Funktionen an

Bmw Android Auto Header

Google hat diese Woche einige Neuerungen für Android Auto angekündigt, die im Sommer Einzug erhalten werden. Mit dabei ist zum Beispiel die Option den Dark Mode nun auch manuell festzulegen – das haben sich wohl viele gewünscht.

Außerdem wird man bald die Apps auf dem Launcher auf dem Smartphone anpassen können, es wird eine neue Option geben, um direkt nach ganz oben springen zu können und Google will die Suche in Medien-Apps verbessern.

Solltet ihr neu bei Android Auto sein, dann wird die Einrichtung bald schneller sein, die Messenger-Apps sind direkt über den Startbildschirm erreichbar und man hat bei Google erneut erwähnt, dass es jetzt neue Apps für Android Auto gibt.

Einige Neuerungen haben sich schon angedeutet, andere waren unbekannt. Man darf davon ausgehen, dass die neuen Funktionen nach und nach verteilt werden, Google selbst spricht nur davon, dass alle noch im Sommer kommen werden.

Video: Sony WF-1000XM4 im Test

Google Pixel 6 Pro kann wohl deutlich schneller kabellos geladen werden

Google Pixel 6 Pro Render Header

Die Gerüchte rund um das kommende Pixel-Lineup häufen sich in letzter Zeit, da Google das mit den Leaks nicht immer so unter Kontrolle hat (oder haben möchte, es ist ja auch gutes Marketing). Nun haben wir einen neuen Hinweis erhalten.…15. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.