Android Auto: Version 5.0 kommt mit Bug

Google Android Auto Header

Google verteilt seit einigen Tagen Version 5.0 von Android Auto, die unter anderem eine Option mitbringt, mit der man den Ton bei Benachrichtigungen deaktivieren kann. Vielleicht sollten einige aber noch von diesem Update absehen.

Aktuell häufen sich nämlich die Berichte, dass ein Bug zwei Bedienelemente vom Lenkrad deaktiviert, die nach dem Update auf Version 5.0.5002 nicht mehr richtig funktionieren: Es geht um das Annehmen und Ablehnen eines Anrufs.

Android Auto: Touchscreen-Eingabe funktioniert

Über den Touchscreen ist das wohl weiterhin möglich, aber das ist nicht immer die beste Lösung, wenn man gerade schnell fährt und ein Auto hat, bei dem das Display eventuell schwer zu erreichen ist. Es gibt auch Meldungen, dass es nach einem kurzen Entfernen des Smartphones wieder funktioniert.

Der gemeinsame Nenner scheint jedenfalls die aktuelle Version von Android Auto zu sein, unabhängig vom Automodell. Falls ihr Android Auto also noch nicht über den Google Play Store aktualisiert habt, dann wartet mit dem Update eventuell ein paar Tage, Google dürfte sicher bald einen Fix für die App nachreichen.

Android Auto und Apple CarPlay: Pioneer kappt das Kabel

Pioneer Dmh Wt8600nex

Wir haben diese Woche über das recht große Display von Alpine berichtet, das im Rahmen der CES 2020 präsentiert wurde und Support für Android Auto und Apple CarPlay mitbringt. Ganz so groß ist das neue Display von Pioneer nicht, mit…10. Januar 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.