Android: Google stellt 5 neue Funktionen vor

Android Logo Header

Google hat heute nicht nur Neuigkeiten zu Android Auto verkündet, sondern auch fünf neue Funktionen für Android auf Smartphones vorgestellt.

Google möchte Android-Smartphones mit der Zeit besser und hilfreicher machen und das auch ohne neues Betriebssystem-Update. Heute hat man fünf neue Funktionen für Android-Handys vorgestellt, die für zusätzliche Sicherheit, besseren Schlaf und mehr sorgen sollen.

Android ELS ausgebaut

So ist der Android Emergency Location Service (ELS) mittlerweile für über 800 Millionen Menschen in 29 Ländern verfügbar ist. Und nun kann das Android-Telefon mit ELS die Spracheinstellung des Geräts nutzen, wenn eine lokale Notrufnummer gewählt wird. Android ELS ist auf Geräten mit Android 4.1 und höher verfügbar, auf denen Google Play Services installiert ist.

Google Play-Dienste
Preis: Kostenlos

Erdbebenerkennung per Smartphone

Außerdem können Android-Telefone auf der ganzen Welt nun Erdbeben mit dem Android Earthquake Alerts System erkennen, wodurch laut Google das weltweit größte Netzwerk zur Erdbebenerkennung entsteht. Das Android Earthquake Alerts System wird auf Geräten mit Android 5.0 und höher verfügbar sein.

Neue Kalender-App für Android Auto

Mit der „neuen“ Kalender-App für Android Auto (die es schon einmal gab) erhalten Nutzer einen schnellen Einblick in ihren Tagesablauf auf dem Display des Autos. So kann man z.B. direkt vom Kalenderereignis eine Wegbeschreibung erhalten.

Und mit der neuen Einstellungs-App können die Android-Auto-Einstellungen direkt auf dem Display des Autos verwaltet werden.

Android Auto Kalender

Neuer Schlafenszeitmodus

Google hat zudem einen Schlafenszeitmodus geschaffen, um den User daran zu erinnern, wann es Zeit zum Schlafengehen ist, und um Unterbrechungen zu begrenzen, indem das Telefon dunkel und leise gehalten wird, während der Nutzer schläft.

Mit der neuen Registerkarte Schlafenszeit in der Uhr können Android-User jetzt einen konsistenten Schlafplan einhalten, nachts ihre Bildschirmzeit verfolgen und bei beruhigenden Geräuschen von Calm, Spotify, YouTube-Musik und mehr einschlafen. Auch können sie mit visuellen Hinweisen vom Sonnenaufgangsalarm und ihren Lieblingsgeräuschen oder -songs aufwachen.

Uhr
Preis: Kostenlos

Die Registerkarte Schlafenszeit in der Uhren-App ist jetzt für Geräte mit Android 6.0 und höher verfügbar. Für Geräte, auf denen Digital Wellbeing installiert ist, können Nutzer den Schlafenszeitmodus in ihren Einstellungen aktivieren oder ihn direkt in der Anwendung „Uhr“ planen.

Neue Funktionen für Lookout

Auch bringt Google neue Funktionen zu Lookout, eine Anwendung, die das „Computersehen“ nutzt, um blinden oder sehbehinderten Menschen zu helfen. Dieses Update wurde laut Google mit und für die Gemeinschaft der Blinden und Sehbehinderten entwickelt und bietet zwei neue Modi und ein leichter zugängliches Design.

Lookout von Google
Preis: Kostenlos

Lookout kann jetzt längere Dokumente in lesbaren Text einscannen, Produkte anhand ihrer Lebensmitteletiketten identifizieren und ist noch besser mit Bildschirmlesegeräten kompatibel. Das Update enthält auch eine Erweiterung auf neue Sprachen und Telefone, automatisches Flash und mehr.

Drillisch: Zahlreiche Aktionstarife gestartet

Tarif Sim Card Karte

Ab heute starten wieder verschiedene neue Allnet-Flat-Tarife bei vier Mobilfunkmarken, die alle bis zum 18. August 2020 um 11 Uhr verfügbar sind. Ab sofort gibt es acht neue Aktionstarife von den Mobilfunkmarken PremiumSIM, handyvertrag.de, winSIM und simply. Je nach Tarif…11. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).