• Apple und Amazon: Deal könnte gegen Kartellrecht verstoßen

    Apple Logo Header

    In den USA untersucht die FTC aktuell, ob der Deal zwischen Apple und Amazon gegen das Kartellrecht verstößt. Das liegt nicht daran, dass Apple seit Herbst selbst Produkte bei Amazon anbietet, sondern der Deal auch beinhaltete, dass kleinere Händler keine Apple-Produkte mehr bei Amazon verkaufen können.

    Die FTC hat hier mit mehreren Händlern gesprochen und untersucht diese Lage nun, es wäre aber denkbar, dass dieser Deal gegen das Kartellrecht verstößt, da zwei große Player auf dem Markt ihre Position ausgenutzt und somit kleinere Anbieter geschädigt haben. Außerdem kann Apple nun stark die Preise bei Amazon beeinflussen, da Konkurrenz mit günstigeren Preisen oft wegfällt.

    Amazon schließt übrigens nicht alle Anbieter mit Apple-Produkten aus, aber man muss wohl ein Inventar von 10 Millionen Dollar im Jahr haben und das schließt eben viele kleine aus. Weder Amazon noch Apple wollten sich zu dem Thema äußern und es ist noch unklar, in welche Richtung die Untersuchung gehen wird.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →