USA: Apple Card geht an den Start

Apple Card Pay Header

Im letzten Gespräch mit Investoren kündigte Tim Cook an, dass die Apple Card im August an den Start gehen soll und das ist nun auch passiert. Allerdings ohne eine große Pressemitteilung und nur mit ausgewählten Nutzern in den USA.

Vorgestellt wurde die Apple Card auf dem April-Event und es handelt sich um eine Kreditkarte von Apple, die zusammen mit Goldman Sachs entwickelt wurde. Der Fokus liegt auf Apple Pay und dem digitalen Einsatz, Apple bietet aber auch eine physische Version der Apple Card (siehe Produktvideo am Ende) an.

Apple Card: Auf dem iPad sichtbar

Da die Apple Card nun bei den ersten Nutzern verfügbar ist, tauchen auch die ersten Berichte auf. Bei 9TO5Mac habe ich eine schöne Übersicht gefunden, bei der man die Einrichtung, die Apple Card in der Wallet-App und die Integration beim iPad (in den Einstellungen) zeigt. Den Bericht findet ihr an dieser Stelle.

Apple Card Ipad

Apple plant wohl, die Apple Card sehr zeitnah auch international anzubieten. Und das könnte bedeuten, dass wir sie bald in Deutschland sehen werden. Details hat man aber noch keine genannt, vielleicht kündigt man die Verfügbarkeit für andere Länder jedoch im Rahmen der iPhone-Keynote im September an.

https://www.youtube.com/watch?v=HAZiE9NtRfs

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.