Apple könnte eigenes Health-Portfolio geplant haben

Apple Watch Se Header

Apple hat mit der Apple Watch einen neuen und lukrativen Bereich entdeckt: Health. Dieser Bereich steht bei der Apple Watch ganz oben auf der Liste, was die Neuerungen der letzten Jahre zeigen. Doch Apple möchte womöglich noch mehr.

Aktuell sucht man einen EPM Manager, der sich um neue „Apple-branded Health Hardware“ kümmert. Mehr sagt Apple nicht, aber es handelt sich auch um eine Stellenausschreibung, da nennt man sicher keine konkreten Hardware-Pläne.

Nach dem Erfolg der Apple Watch könnte ich mir aber gut vorstellen, dass Apple sowas wie eine eigene Waage oder einen Schlaftracker entwickelt. Zumindest wird man das ein oder andere Experiment gestartet haben und schauen, ob man daraus ein lukratives Produkt entwickeln kann. Health ist für Tim Cook ein wichtiges und sehr großes Thema und ein eigenes Hardware-Portfolio wäre da durchaus logisch.

Apple iOS 14.5 löst das aktuelle „Problem“ mit Face ID

Apple Iphone 12 Pro Notch

Apple hat soeben die erste Beta von iOS 14.5 freigegeben und diese bringt unter anderem den Support für die neuen Controller von Sony und Microsoft mit. Und wie erwartet ist auch das „App-Tracking Transparenz“-Feature dabei. Doch die womöglich spannendere Neuerung…1. Februar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.