Apple iOS 14.5 löst das aktuelle „Problem“ mit Face ID

Apple Iphone 12 Pro Notch

Apple hat soeben die erste Beta von iOS 14.5 freigegeben und diese bringt unter anderem den Support für die neuen Controller von Sony und Microsoft mit. Und wie erwartet ist auch das „App-Tracking Transparenz“-Feature dabei.

Doch die womöglich spannendere Neuerung betrifft Face ID, das kann man nämlich in Zukunft umgehen, wenn man eine Apple Watch nutzt. Wie berichtet wird, kann man (optional) einstellen, dass das iPhone automatisch entsperrt wird, wenn die Apple Watch in der Nähe ist. Kennt man von Wear OS.

Touch ID wird wohl erst im Herbst kommen und bis dahin könnte diese Lösung das „Problem“ von Face ID lösen. Denn sind wir ehrlich, das Code-Eintippen (wenn man eine Maske nutzt), kann nervig sein. Es wird jetzt aber sicher ein paar Wochen dauern, bis iOS 14.5 kommt, ich würde auf Anfang März tippen.

Vielleicht mit einem Spring Event?

Apple iOS 14.5: Die Neuerungen

  • iPhone entsperren mit der Apple Watch, während man eine Maske trägt. Die Apple Watch kann jetzt verwendet werden, um das iPhone schnell zu entsperren, wenn man versucht Face ID zu verwenden, während man eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt. Die Apple Watch muss sich am Handgelenk befinden und entsperrt sein.
  • App-Tracking Kontrolle und Transparenz: Entwickler müssen die Erlaubnis der Nutzer einholen, bevor sie dessen Daten verfolgen. In den Einstellungen kann man nachsehen, welchen Apps man die Erlaubnis zum Tracken gegeben hat und dies gegebenenfalls ändern.
  • Siri Update: Ermöglicht es Siri zu bitten, Notfallkontakte anzurufen.
  • Unterstützung von Spielecontroller: Erweitert die iOS- und iPadOS-Unterstützung für die neuesten Xbox- und Playstation-Spielecontroller.
  • Zusätzliche Funktionen, darunter Verbesserungen bei geteilter Ankunftszeit in CarPlay und globale 5G DualSIM-Unterstützung.

Video: Das Comeback von Touch ID

Apple iPhone hat 1 Milliarde aktive Nutzer

Apple Iphone Detail Header

Android ist zwar mittlerweile das weltweit populärste Betriebssystem, doch Apple hat in den letzten Jahren nicht aufgegeben und iOS weiter ausgebaut. Außerdem: Beim Marktanteil gewinnt Android, beim Umsatz liegt aber iOS deutlich vorne. Im Rahmen der Geschäftszahlen hat Apple gegenüber…28. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.