Apple HomePod mini: Kabel kann nicht entfernt werden

Apple Homepod Mini Header

Apple wird im November den HomePod mini ins Rennen schicken und startet am 6. November den Vorverkauf. Wie MacRumors berichtet, kann man das Kabel beim kleinen HomePod nicht entfernen. Das ist laut Apple beim großen HomePod auch nicht so gedacht, aber mit einem festen Ruck kann man es entfernen.

Apple HomePod mini kommt mit Netzteil

Das Kabel beim HomePod mini ist fest verbaut und es besitzt übrigens auch einen USB C-Anschluss. Was bei Apple aktuell ja nicht mehr ganz sicher ist, hier aber noch der Fall sein wird: Man liefert den HomePod mini mit einem Netzteil aus.

Ein fest verbautes Kabel bringt auch Nachteile mit, denn ein Kabel kann eine anfällige Stelle bei technischen Produkten sein. In diesem Fall wird man es also nicht einfach austauschen können, was dann nicht nachhaltig wäre. Wir werden sehen, ob Apple da vielleicht eine kostengünstige Reparatur anbieten wird.

Ein Kabel von einem Lautsprecher ist zwar nicht so gefährdet, wie ein Kabel von einem Smartphone, welches man aktiv nutzt und immer wieder zusammenrollt und transportiert, daher würde ich mir hier keine großen Gedanken machen. Doch wie Leser von MacRumors bereits angemerkt haben: Haustiere sehen das anders 😀

Apple TV und HomePod: Dolby Atmos kommt

Homepod Farben

Apple präsentierte diese Woche den HomePod mini, signalisierte aber schon vor ein paar Tagen, dass der Speaker (oder nun das Speaker-Lineup) mehr in den Fokus rücken. Mit tvOS 14.2 wird man den HomePod zum Beispiel dauerhaft als Standard-Speaker wählen können…15. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).