• Apple HomePod: Neue Features im Herbst

    Apple Homepod Header

    Apple gab diese Woche bekannt, dass iOS 13 am 19. September erscheinen wird und ich habe damit gerechnet, dass der HomePod an diesem Tag ebenfalls das Upgrade bekommt. Doch die neuen Funktionen kommen später und es gibt auch ein Feature, über das Apple bisher noch gar nicht gesprochen hat.

    Zu den bekannten Funktionen gehören: Radiostationen (kann man in Deutschland übrigens schon nutzen), die Option bis zu sechs Stimmen zu speichern, die der HomePod dann erkennt und die Option sein iPhone an den HomePod zu halten, der dann die Musik oder das Telefonat automatisch wiedergibt.

    Apple Homepod Iphone

    Der HomePod wird damit für mich spannend, denn die Option für mehrere Nutzer und Radiostationen habe ich bisher vermisst. Mit knapp 300 Euro ist der Apple HomePod zwar noch kein Schnäppchen, aber man findet ihn auch immer mal wieder für 250 Euro, das ist er meiner Meinung nach durchaus wert.

    Wirklich attraktiv wird die Alternative zu Amazon und Google dann aber erst 2020, wenn wir einen weiteren und etwas günstigeren HomePod bekommen.

    Apple HomePod mit Umgebungsgeräuschen

    Doch zurück zum aktuellen Modell und den neuen Features. Auf der US-Seite findet man noch eine Funktion, die im Herbst kommen soll:

    Relax with Ambient Sounds — featuring the soothing sounds of ocean waves, forest birds, rainstorms, and more.

    Diese ist auf der deutschen Seite noch nicht gelistet, dürfte aber auch zu uns kommen. Damit kann man entspannte Töne, beispielsweise beim Meditieren oder Einschlafen, abspielen. Wann die neuen Funktionen kommen, ist noch nicht bekannt, Apple spricht beim HomePod von „später im Herbst“.

    Wir werden übrigens am 30. September ein Update in Form von iOS 13.1 sehen, vielleicht sind die neuen Features auch ein Teil der ersten Updates für iOS 13.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →