• Apple iOS 12.2: Neue Animoji und Fake-5G-Icon in den USA

    Apple Ios 12 Header

    Apple veröffentlichte am gestrigen Abend eine neue Beta für iOS 12.2, die finale Version dürfte dann kommenden Monat (und die öffentliche Beta im Laufe des Tages) folgen. Die zweite Beta steht aber wie immer zuerst für Entwickler bereit, was nicht heißt, dass wir auf die Neuerungen warten müssen.

    Mit iOS 12.2 werden vier neue Animoji dazu kommen. Eine Giraffe, ein Hai, eine Eule und ein Wildschwein. Und so sehen die neuen Animoji aus:

    Apple Ios 12.2 Animoji

    Das ist bisher die einzige spannende Neuerung der zweiten Beta, die uns in Deutschland betrifft. Es gibt übrigens auch noch einen Bug, denn auf dem Sperrbildschirm wird nicht das Datum, sondern der Akkuzustand angezeigt. Heißt: Die Anzeige beim Laden des Gerätes ist dauerhaft zu sehen.

    Eine Änderung ist aber vielleicht noch ganz interessant, denn AT&T konnte Apple ebenfalls davon überzeugen, dass man das Fake-5G-Logo anzeigt. Ab iOS 12.2 wird man in den USA auch ein 5G E sehen, was für 5G Evolution steht und am Ende nichts anderes als 4G ist. Man belügt theoretisch den Kunden.

    AT&T hat für diesen Schritt sehr viel Kritik in den USA bekommen und ich hätte ehrlich gesagt gedacht, dass man danach einlenkt. Aber man zieht es durch, Hauptsache der erste Anbieter sein, bei dem ein 5G zu sehen ist. Ob das nun 5G ist oder nicht, das spielt für den Netzbetreiber keine Rolle.

    5g E Icon

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →