Apple iPad: Neue Quelle geht erst 2023 von OLED-Display aus

Apple Ipad Pro Keyboard Header

Apple wird bald den Schritt zu einem OLED-Panel bei den iPads gehen und sich langfristig womöglich von LCD-Panels trennen. In den letzten Monaten hat einiges darauf hingedeutet, dass dieser Schritt schon kommendes Jahr ansteht.

Apple iPad mit OLED-Display erst 2023?

Doch wenn es um Displays geht, dann gibt es da eine richtig gute Quelle: Ross Young von DSCC (Display Supply Chain Consultants). Und hier hat man nun eine Prognose für die kommenden Jahre veröffentlicht – inklusive Tablet-Markt.

Auch hier heißt es, dass Apple mit einem fast 11 Zoll großen OLED-Display (10,9 Zoll) einsteigen wird, allerdings erst 2023. Das würde bedeuten, dass wir nächstes Jahr also doch noch kein iPad Air mit einem OLED-Panel bekommen werden.

Pläne können sich jederzeit ändern, vor allem jetzt, wo die Produkte nur geplant werden und noch nicht finale beschlossen sind. Bei Display-Gerüchten ist DSCC wie gesagt sehr zuverlässig, aber man sollte auch diese Meldung wie immer mit einer gewissen Skepsis betrachten und noch weitere Gerüchte abwarten.

Apple iPad Pro 2022 könnte kabelloses Laden unterstützen

Apple Ipad Pro Keyboard Header

Apple soll an einem neuen iPad Pro für 2022 arbeiten, das überrascht vermutlich niemanden. Doch der sehr zuverlässige Mark Gurman von Bloomberg hat eine interessante Neuerung für kommendes Jahr verraten: Kabelloses Laden (Qi). Apple iPad Pro mit Glasrückseite? Es ist…4. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.