Apple iPhone 14 soll Wi-Fi 6E unterstützen

Apple Iphone 13 Pro Notch

Es wundert mich ehrlich gesagt, dass Apple dem iPhone 13 (Pro) kein Wi-Fi 6E spendiert hat, denn normalerweise ist man sehr zügig, wenn es um neue Standards geht. Und so neu ist Wi-Fi 6E nicht, diese Version wurde Anfang 2020 angekündigt.

Qualcomm bietet diesen neuen WLAN-Standard jedenfalls schon im Snapdragon 888 an und laut Ming-Chi Kuo soll Apple das dann auch für das iPhone 14 (Pro) im kommenden Jahr geplant haben. Und das hat dann auch einen guten Grund.

Das AR/VR-Headset von Apple soll ebenfalls Wi-Fi 6E unterstützen und somit soll eine bessere Verbindung gewährleistet werden. Außerdem gab es beim iPhone 13 (Pro) genug Neuerungen und Apple ist dafür bekannt, dass man sich Features gerne aufhebt. Wobei eine neue WLAN-Version kein gutes Verkaufsargument ist.

Apple will Elektroauto angeblich gegen 2025 auf den Markt bringen

Apple Car Elektro Auto Header

Die Gerüchte rund um ein Elektroauto von Apple verstummen nicht, was aber sicher daran liegt, dass an dem Projekt etwas dran ist. Apple selbst kann das nicht geheim halten, immerhin stellt man regelmäßig neue Mitarbeiter aus der Autobranche ein. Auto-Projekt…19. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Manuel

    Seit wann ist Apple zügig mit neuen Features? Im Vergleich zum jeweiligen Zeitpunkt gängigen Samsung, LG, Sony oder HTC-Android-Smartphones kamen folgende Hardware-Features bei Apple teilweise erst Jahre später:
    GPS, 5 GHz WLAN, LTE, 5G

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.