Apple iPhone könnte ab 2023 ein eigenes 5G-Modem nutzen

Apple Iphone 12 Header

Apple legte einen weltweit großen Rechtsstreit mit Qualcomm nieder, nur um im iPhone 12-Lineup endlich den Schritt zu 5G gehen zu können. Doch man will nicht erneut von Qualcomm abhängig ein, daher plant man nun eigene Modems.

Bisher wurde Apple größtenteils von Intel versorgt und deren Mode-Sparte hat man auch nach dem Ende der Partnerschaft übernommen. Doch wann werden wir die ersten 5G-Modems von Apple selbst sehen? Es dürfte noch etwas dauern.

Apple: 5G-Modem könnte 2023 kommen

Eine Analyse von Blayne Curtis und Thomas O’Malley für Barclays hat ergeben, dass es wohl frühestens 2023 passieren wird. Das iPhone 12S (2021) und iPhone 13 (2022) werden also weiterhin auf Qualcomm sehen. Wobei derzeit noch nicht sicher ist, ob der Plan aufgeht, denn die Arbeiten haben erst 2020 begonnen.

Die spannende Frage lautet: Wird Apple mit Qualcomm mithalten können? Und wird man eventuell einen neuen Ansatz verfolgen? Apple ist dafür bekannt, dass man Dinge nicht einfach nur gerne intern entwickelt, sondern auch einen eigenen „Kniff“ einbaut. Da müssen wir uns aber wohl noch zwei Jahre gedulden.

Falls ihr übrigens schon jetzt einen 5G-Tarif nutzen wollt, dann schaut doch mal in unserem Tarifvergleich nach. Dort könnt ihr auch 5G als Option festlegen.

Apple iPhone 12 mini: Produktion wohl teilweise pausiert

Apple Iphone 12 Mini Header

Die Nachfrage nach dem iPhone 12-Lineup war Ende 2020 stark, sehr stark sogar. Das veranlasste Apple, dass man die Prognose für das erste Halbjahr erhöhte und Partner informierte, dass man mit 96 Millionen Einheiten rechnet. Einige Partner sollten sich sogar…10. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.