• Apple: Nutzer könnten sich beim Reparieren von iPhones verletzen

    Apple Iphone Alt Header

    In den USA, genau genommen in Kalifornien, wird gerade ein Gesetz diskutiert, bei dem die Hersteller den Nutzern eine Anleitung und Ersatzteile zur Verfügung stellen müssen, damit diese ihre Smartphones selbst reparieren können.

    Für die Hersteller natürlich keine gute Lösung und auch ein Lobbyist von Apple versuchte nun alles, um gegen den Entwurf vorzugehen. Er überzeugte die Verantwortlichen, dass die Gefahr der Verletzung zu hoch sei und der normale Nutzer nicht damit umgehen kann. Dabei spielte wohl vor allem der Akku eine wichtige Rolle bei der Argumentation, da er sich leicht entzünden kann.

    Der Entwurf wurde also auf Januar 2020 verschoben und soll dann neu diskutiert werden. Rod Diridon Jr. (der für Apple sprach) argumentierte aber nicht nur mit dem Akku, er gab auch an, dass andere Dinge bei der Reparatur kaputtgehen können, das Display könnte zum Beispiel brechen.

    Man könnte ja das Gegenargument vorbringen, dass Apple die iPhones dann so entwerfen könnte, dass man sie leichter reparieren kann.

    Bei iFixit lachte man über die Argumente von Apple, es wurden schon viele Reparaturen durchgeführt und das, was man in der Regel sieht, sind Menschen, die sich bei einem kaputten Display schneiden, mehr aber auch nicht.

    Das „Recht auf Reparatur“ ist ein interessanter Ansatz und er könnte dazu führen, dass wir Smartphones länger nutzen können. So ein Gesetz könnte ich mir auch gut auf EU-Ebene vorstellen, denn wenn mehr Smartphones repariert und weiter genutzt werden (und die Reparatur vor allem günstiger wird), dann ist das auch gut für die Umwelt. Und auch wenn das Risiko besteht, dass man das Gerät dabei weiter beschädigt: Als Nutzer hat man ja am Ende immer die Wahl.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →