Apple iPhone: Tastaturhaptik kann die Batterielaufzeit beeinträchtigen

Apple Iphone 14 Pro

Die iPhone-Tastatur kann beim Tippen einen Ton von sich geben oder inzwischen auch vibrieren. Das kann die Batterielaufzeit beeinträchtigen.

Ein kurzer Hinweis: Das haptische Tastaturfeedback, welches seit iOS 16 zur Verfügung steht und durch Apples Haptic Engine funktioniert, kann die Batterielaufzeit des iPhones beeinträchtigen. Darauf weist Apple in einem Hilfebetrag hin.

Die Funktion löst bei jedem Tastendruck eine kleine Hardwarereaktion aus, die natürlich etwas Akku kostet. Ich gehe nicht davon aus, dass dies schwer ins Gewicht fällt, aber man sollte es zumindest bedenken, wenn Apple schon explizit darauf hinweist.

Ich persönlich lasse die Tastaturhaptik deaktiviert. Ich hatte mich zwar auf das Feature gefreut, aber dann relativ flott festgestellt, dass ich mich davon entwöhnt habe und es mir nun merkwürdig vorkommt, solch ein Feedback zu erhalten.

iPhone-Tastaturvibrationen ein- oder ausschalten

  1. Öffne die Einstellungen-App.
  2. Gehe zu „Töne und Haptik“ > „Tastaturfeedback“.
  3. Aktiviere oder deaktiviere die Option „Haptik“.

Apple iPhone 14: iFixit lobt das „geheime Redesign“

Iphone 14 Ifixit Teardown

Das iPhone 14 ist auf den ersten Blick ein iPhone 13. Apple hat hier und da ein paar Kleinigkeiten optimiert, aber nicht viel. Im Fokus steht das größere Plus-Modell, das normale iPhone schwingt eben so mit. Nicht ganz, wie iFixit…20. September 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Harley 👋

    Interessant, müsste also auch beim S22 so sein?

    1. Davon ist auszugehen, da wird ja auch die Hardware benötigt.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.