Apple startet Batterieaustauschprogramm für 13″-MacBook Pro (ohne Touch Bar)

Apple hat festgestellt, dass es bei einer „begrenzten“ Anzahl von MacBook Pro-Geräten mit 13″ (ohne Touch Bar) aufgrund eines Komponentenfehlers zum Aufblähen der integrierten Batterie kommen kann. (via)

Die betroffenen Geräte wurden zwischen Oktober 2016 und Oktober 2017 hergestellt. Apple wird qualifizierte Batterien kostenlos ersetzen. Nutzer müssen sich dafür mit der Seriennummer ihres Gerätes anmelden.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.