• Apple TV+ vorgestellt

    Apple Tv Plus

    Apple hat heute Apple TV+ vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen Streaming-Service mit Abomodell, also ohne Werbung. Der Service bietet in der neuen Apple TV-App Zugriff auf exklusive selbstproduzierte Sendungen, Filme und Dokumentationen

    Apple TV+ zeigt die Produktionen von Künstlern wie Oprah Winfrey, Steven Spielberg, Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Octavia Spencer, J.J. Abrams, Jason Momoa, M. Night Shyamalan, Jon M. Chu und mehr.

    Außerdem hat Apple seine neue Apple TV-App und Apple TV Channels vorgestellt, die im Mai 2019 kommen.

    Apple Tv App Spiderverse 032519

    Die neue Apple TV-App bringt Sendungen, Filme, Sport und Nachrichten auf iPhone, iPad, Apple TV, Mac, Smart TVs und Streaming-Geräte. Ab Mai können Kunden die Apple TV Channels separat abonnieren und in der Apple TV App anschauen.

    Zu den Apple TV Channels gehören Services wie HBO, Starz, SHOWTIME, CBS All Access, Smithsonian Channel, EPIX, Tastemade, Noggin und Services wie MTV Hits. Und es sollen laut Apple weltweit stetig mehr dazu kommen.

    Auf der Grundlage von dem, was die Nutzer in ihren Apps und Services gerne sehen, erkennt die neue Apple TV-App umfassend und zuverlässig, was ihnen gefällt. So kann sie aus über 150 Streaming Apps wie Amazon Prime und Hulu sowie Pay-TV Diensten wie Canal+, Charter Spectrum, DIRECTV NOW und PlayStation Vue passende Sendungen und Filme vorschlagen. Optimum und Suddenlink von Altice kommen noch in diesem Jahr dazu.

    Außerdem werden in der Apple TV App die Hunderttausende Filme und TV Sendungen zu finden sein, die es aktuell im iTunes Store zu kaufen oder leihen gibt.

    Mit der Familienfreigabe können Nutzer Apple TV+ und Abos für Apple TV Channels teilen.

    Die Preise und die Verfügbarkeit für den Apple TV+ Video Abonnement-Service werden diesen Herbst angekündigt. Die neue Apple TV-App kommt ab Mai für Kunden „in über 100 Ländern“ mit einem kostenlosen Softwareupdate auf iPhone, iPad und Apple TV und diesen Herbst auch auf den Mac.

    Die Apple TV-App wird ab diesem Frühjahr auf Samsung Smart TVs und in Zukunft auf Amazon Fire, LG, Roku, Sony und VIZIO Plattformen verfügbar sein.
    Mit AirPlay 2 Unterstützung können Kunden mit kompatiblen VIZIO, Samsung, LG und Sony Smart TVs zudem in diesem Jahr rechnen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →