Audi A2 e-tron denkbar, aber wohl kein A1

Audi Etron Header

Audi hat im Rahmen der gestrigen Presseveranstaltung verraten, dass man im Moment überlegt, ob der Audi A1 eine Zukunft hat. Es wäre denkbar, dass dieser sogar komplett eingestellt wird. Das kompakte Modell ist nicht mehr so lukrativ.

Bei Audi könnte in Zukunft also der A2 das Einsteigermodell werden und Autocar hat gehört, dass die neue Artemis-Sparte aktuell an einem Konzept arbeitet, das auf dem AI:ME von Anfang 2020 basiert. Womöglich wird das ein Audi A2 e-tron.

Audi Ai:me

Markus Duesmann von Audi wollte nur verraten, dass ein elektrischer A2 und A3 im Moment intern diskutiert werden, ein Q2 sei für die Zukunft aber sicher. Ein großes Problem bei den kompakten Modellen: Der Wandel ist teuer, doch man muss auch schauen, dass diese Kategorie nicht zu teuer wird, da sonst die Nachfrage sinkt.

Audi prüft aktuell jeden Benziner

Das aktuelle Portfolio an Benzinern steht jedenfalls auf dem Prüfstand und wird so nicht direkt auf die Elektroautos übertragen. Audi muss schauen, dass man Geld verdient und konzentriert sich daher vorerst auf die lukrativen Elektroautos. Das ist auch der Grund, warum wir schon vier Elektro-SUVS von Audi gesehen haben.

Vor knapp einem Jahr machte übrigens eine Meldung die Runde, dass Audi parallel zum VW ID.2 einen Audi A2 e-tron auf den Markt bringen könnte. Die kompakten Elektroautos der VW-Marke dürften 2023 kommen. Ich bin aber auch gespannt, ob wir einen Audi A3 e-tron als Pendant zum VW ID.3 und Cupra El-Born bekommen.

https://www.youtube.com/watch?v=c1BMjOQVJVQ

Tesla „Model 2“ aus China soll global verkauft werden

Tesla Model 3 2021 Blau Header

Tesla besitzt eine neue Gigafactory in China und dieses Jahr wird eine weitere in Deutschland öffnen. Beide sollen auch eigene Modelle entwickeln. In China ist man sogar schon weiter, da könnte die Produktion noch in diesem Jahr anlaufen. Kommt ein…9. Februar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.