• Audi e-tron und Jaguar i-Pace: Rückrufaktion für einige Elektroautos

    Audi E Tron

    Für die beiden „Tesla-Jäger“ Audi e-tron und Jaguar i-Pace gibt es eine aktuelle Rückrufaktion. Beim Elektroauto von Jaguar ist diese seit ein paar Tagen bekannt und bei Audi macht diese Meldung seit gestern die Runde in den USA.

    Audi gibt an, dass ein Risiko beim Akku besteht und das Auto eventuell Feuer fangen kann. Bei Jaguar geht es um ein Problem mit den Bremsen. In beiden Fällen ist jedoch nur eine gewisse Stückzahl von dem Problem betroffen und es kam in beiden Fällen zu keinem schlimmen Vorfall, man hat vorher reagiert.

    Die Modelle, die nicht betroffen sind, werden weiter verkauft und im Falle des i-Pace reicht ein Besuch bei der Werkstatt, die ein Software-Upgrade durchführen kann. Bei Audi gibt es einen kostenlosen Leihwagen und man trägt die Spritkosten.

    Bei Audi sind weltweit 1644 Modelle betroffen, viele davon (560) wurden in den USA verkauft und bei Jaguar sind 3000 Modelle betroffen. Die Kunden werden in der Regel direkt von Audi und Jaguar kontaktiert.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →