2000 Euro: Audi e-tron Scooter kommt Ende 2020

Audi Combines E Scooter With Skateboard

Audi hat heute den e-tron Scooter vorgestellt und vereint damit laut eigenen Angaben einen E-Scooter mit einem Skateboard. Der Scooter erinnert an ein Kickboard, falls ihr sowas vielleicht noch kennt. Nur eben mit vier statt drei Rollen.

Audi e-tron Scooter soll Ende 2020 kommen

Der Audi e-tron Scooter bringt 12 Kilogramm auf die Waage und soll Ende 2020 in Produktion gehen und erhältlich sein. Eine Preisvorstellung hat Audi sogar auch schon: 2000 Euro. Das nenne ich mal eine Ansage, doch der Scooter wird den Käufern eines Audi e-tron als Zubehör angeboten. Und da die in der Regel bereit sind ein paar Euro mehr zu bezahlen, könnte das durchaus klappen.

Kleiner Witz am Rande: Falls die Reichweite vom neuen Audi e-tron nicht bis in die Innenstadt reicht, dann kann man den Rest ja mit dem Scooter fahren.

Audi Combines E Scooter With Skateboard

Natürlich hält sich Audi an die deutschen Regeln für E-Scooter und man hat noch eine Bluetooth-Schnittstelle eingebaut, die a) einen Diebstahlschutz ermöglicht und b) dafür sorgt, dass man über eine App diverse Einstellungen vornehmen kann. Bei der Reichweite des e-tron Scooters spricht Audi von 20 Kilometern.

Ich bin mal so frei und behaupte: Ein E-Skateboard mit Halterung ist gar keine schlechte Idee, laut Audi sorgt das auch dafür, dass man eine Hand beim Abbiegen benutzen kann (was mit E-Scootern quasi unmöglich ist). Aber 2000 Euro sind eine Ansage und Ende 2020 ist noch sehr lange hin.

Audi E Tron Scooter

Nachtrag: Auf der Buga kann man den Audi e-tron Scooter bereits fahren.

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.