Audi TT und R8 könnten als elektrische Version kommen

Audi R8 Header

Audi überarbeitet aktuell sein Portfolio und prüft genau, welche Autos man noch weiterentwickeln wird und welche Modelle eventuell eingestellt werden. Beim Audi R8 steht schon länger im Raum, dass es keinen Nachfolger mehr geben wird.

Das Unternehmen möchte stattdessen eine elektrische Version auf den Markt bringen. Wie Autocar exklusiv erfahren hat, könnten der Audi TT und Audi R8 als Benziner eingestellt werden und als Elektroauto neu erscheinen.

Die Entwicklung von solchen Modellen ist teuer und mit Blick auf die CO2-Grenzwerte sind diese sportlichen Autos als Benziner sicher auch nicht gerade förderlich für den Flottendurchschnitt. Da erscheint es logisch, dass man sie einstellt und eine rein elektrische Version für die Zukunft entwickelt.

Audi: Die Elektro-Plattformen im Überblick

Audi E Tron Gt Back Header

Bis 2025 möchte Audi insgesamt 20 Elektroautos auf den Markt gebracht haben, der e-tron machte 2019 den Anfang. Ende 2020 wird der Audi e-tron Sportback folgen und 2021 werden wir einen Audi Q4 e-tron und Audi e-tron GT sehen. Interessant…2. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).