Aufschläge bei bargeldlosen Zahlungen noch nicht aus der Welt

geld karte mastercard

Seit Anfang des Jahres dürfen für Zahlungen per Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung keine zusätzlichen Gebühren erhoben werden. Das gilt im Onlinehandel und auch an der Ladenkasse, für die „gängigsten“ Zahlungsmöglichkeiten. Doch es gibt anscheinend noch zahlreiche Händler, die sich nicht daran halten.

Über 200 Verbraucher haben sich bei der Wettbewerbszentrale gemeldet und Verstöße gegen die Zahlungsdiensterichtlinie gemeldet. Die Wettbewerbszentrale verschickte daher bereits 15 förmliche Unterlassungsaufforderungen, wobei es in der Mehrzahl der Fälle eine außergerichtliche Einigung gegeben hat.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.