Sehen wir bald Bluetooth 6.0? Viele neue Funktionen in Planung

Bluetooth Logo Header

2016 war der letzte große Schritt für Bluetooth, denn da kam Version 5.0. Seit dem hat man diese weiterentwickelt und wir sind bei Bluetooth 5.3 angelangt. Es wird komplexer, wenn man wissen will, welche Bluetooth 5-Version unterstützt wird.

Bluetooth: Neue Funktionen in Planung

Und gleichzeitig arbeitet die Bluetooth SIG jetzt an neuen Funktionen, so will man unter anderem das 6-GHz-Frequenzband nutzen. Es wurde „ein neues Projekt zur Spezifikationsentwicklung gestartet“, aber bisher gibt es noch keinen Zeitplan.

Darüber hinaus gibt es eine neue Seite, die über Dinge informiert, an denen die Bluetooth SIG arbeitet. Man will zum Beispiel einen höheren Datendurchsatz mit einer neuen Version ermöglichen. Doch die Bluetooth-Gruppe hat noch mehr vor.

Man arbeitet an einem „High Accuracy Distance Measurement“ (bessere Daten bei größerer Entfernung) und an „Periodic Advertising with Responses“ (das soll eine Technologie werden, die u.a. für die Preisangaben im Supermarkt geeignet ist).

Ein wichtiger Anwendungsfall für das PAwR-Projekt ist der schnell wachsende Markt für elektronische Regaletiketten (ESL), für den es derzeit an einem globalen Standard für die drahtlose ESL-Kommunikation mangelt.

Bluetooth: Version 6.0 für 2023 geplant?

Es ist also einiges geplant und vielleicht sehen wir noch Bluetooth 5.4, aber ich gehe mittlerweile eher davon aus, dass Bluetooth 6.0 der nächste Schritt ist. Da ist ja einiges in Planung und eine Ankündigung im kommenden Jahr wäre möglich.

Bluetooth ist einer der weltweit meistgenutzten Funkstandards, laut Bluetooth SIG werden über 5 Milliarden Produkten pro Jahr mit Bluetooth-Technologie verkauft.

Wi-Fi 7 kommt: TP-Link geht in die Offensive

Tp Link Archer Be900 Router Wifi 7

Während einige von euch noch überlegen, ob sie denn ein Upgrade im Form von Wi-Fi 6 wagen sollen und ob es Wi-Fi 6E oder doch direkt Wi-Fi CERTIFIED 6 Release 2 sein muss, steht auch schon der neue WLAN-Standard vor…15. November 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Hanswer 🪴

    Ich hätte doch nur gerne die Möglichkeit mit meinen Kopfhörern zu telefonieren und gleichzeitig das Mikrofon zu verwenden, ohne dass die Soundqualität richtig schlecht wird.

    1. Robin 🪴

      Dafür gibt es doch mSBC codec over HFP. Klar geht das noch besser aber besser als bislang isses allemal

  2. Gast ☀️

    Wie verhält sich das denn zu UWB? Wird das durch BT6 dann direkt wieder obsolet?

    1. Nein, diese Standards verfolgen einen anderen Ansatz. UWB ist eine Ergänzung für die aktuellen Standards und hat eigene Vorteile, die Bluetooth so nicht bietet.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.