• BMW: 25 elektrifizierte Modelle bis 2023

    Bmw Ag, Hauptversammlung 2019

    BMW bezeichnete sich heute im Rahmen des NextGen-Events als Pionier der Elektromobilität und um das zu unterstreichen, verkürzte man den Zeitraum für die ersten 25 elektrifizierten Modelle. Bisher wollte man bis 2025 insgesamt 25 Autos mit Hybrid- oder E-Antrieb anbieten, nun lautet das Ziel 2023.

    Allerdings ändert sich nichts an der Roadmap der reinen Elektroautos. Hier sind weiterhin fünf Modelle geplant. Den BMW i3 kennen wir, der elektrische Mini wird bald gezeigt und noch 2019 produziert, 2020 folgt der BMW iX3 und 2021 werden wir den BMW iNEXT und BMW i4 sehen. Das war schon bekannt.

    BMW behauptet, dass man das breiteste Angebot an elektrifizierten Fahrzeugen im Wettbewerbsumfeld besitzt doch man betonte auf dem Event erneut, dass es nicht „die einzig richtige Lösung“ bei der Technologie der Zukunft gibt.

    Wer beispielsweise in ländlichen Regionen lebt, braucht andere technologische Lösungen für die Mobilität als Menschen, die in der Stadt leben.

    Ich hätte im Rahmen der Veranstaltung, in der man über die Zukunft von BMW sprach, vielleicht mit mehr als zwei Konzepten und diesem Statement gerechnet. Aber vielleicht kommt da zur IAA 2019 im September noch mehr von BMW.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →