• Bose kündigt Home Speaker 300 und Support für Google Assistant an

    Bose Home Speaker 300 Header

    Bose hat sein aktuelles Portfolio an smarten Speaker erweitert. Bisher gab es nur den Home Speaker 500 und smarte Soundbars, nun folgt mit dem Home Speaker 300 auch sowas wie ein Einsteigermodell. Preislich bewegen wir uns bei 260 Dollar, allerdings habe ich den Speaker noch nicht auf der deutschen Seite gefunden. Ich würde am Ende von knapp 299 Euro UVP ausgehen.

    Der Home Speaker kann auch als Bluetooth-Lautsprecher genutzt werden, doch das wäre bei so einem Preis wenig sinnvoll. Neben Alexa wird nun übrigens auch der Google Assistant für die smarten Lautsprecher von Bose verteilt. Dieser wurde bereits im Sommer angekündigt und scheint nun fertig zu sein.

    Bose baut sein Portfolio mit einem durchaus interessanten Speaker aus, der mich ganz stark an den Sonos One erinnert. Ich glaube, dieses Modell will Bose damit auch angreifen, denn für Bose sind nicht unbedingt Google oder Amazon der härteste Konkurrent, sondern Sonos. Daher wird man nun auch smarter.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →