• Candy Crush: Immer noch ein großer Erfolg

    Die Candy-Crush-Reihe ist immer noch ein voller Erfolg für King Entertainment, die seit 2015 zu Blizzard gehören. Es gibt immer noch 272 Millionen aktive Spieler und man konnte damit im ersten Quartal 2019 sogar um 2 Prozent wachsen.

    So ein Wachstum gab es seit 2015 nicht mehr, in beiden Fällen ist aber auch ein neuer Teil der Series (2015: Candy Crush Jelly Saga, 2018: Candy Crush Friends Saga) verantwortlich. Das Wachstum kommt aber vor allem auch vom Original, sprich Candy Crush Saga, was nun knapp 7 Jahre auf dem Buckel hat.

    Seit 22 Quartalen sind mindestens zwei Spiele der Reihe in den Top 10 mit den umsatzstärksten Apps im App Store (USA). Man geht davon aus, dass Blizzard mit diesem Spiel knapp 392 Millionen Dollar im ersten Quartal verdient hat.

    Candy Crush: Über 500 Millionen Spieler

    Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard, gab an, dass seit dem Release der ersten Version im Jahr 2012 über 500 Millionen Menschen schon einmal Candy Crush gespielt haben. Das Spiel gehört zu den erfolgreichsten und lukrativsten Titeln, die jemals für Smartphones und Tablets veröffentlicht wurden.

    Ein Spiel wie Candy Crush wünscht sich vermutlich jeder Entwickler, doch es wird der Punkt kommen, an dem es nicht mehr ausreicht, einen weiteren Ableger mit einem anderen Namen zu veröffentlichen. Das wird irgendwann ähnlich wie bei den Angry Birds von Rovio ablaufen. Aktuell sieht es aber so aus, als ob man sich vorerst keine Gedanken über den Erfolg bei Candy Crush machen muss.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →