CD Project Red will sich nach Cyberpunk 2077 verändern

Cyberpunk 2077 Titel

CD Project Red veröffentlichte diese Woche ein sehr ausführliches Update zur kommenden Strategie des Unternehmens. Kurz: Nach Cyberpunk 2077 stehen nun einige Veränderungen an. Über YouTube und Twitter teilte man diese mit.

Vorab: Das Next-Gen-Update für Witcher 3 und Cyberpunk 2077 soll noch 2021 kommen, aber ich bleibe da weiterhin etwas skeptisch, da man derzeit sehr viel Zeit in die Optimierung von Cyberpunk 2077 gesteckt hat, die nicht geplant war.

CD Project Red ändert die Strategie

Schaut euch gerne mal die vielen Tweets an, aber einer davon ist mir besonders aufgefallen. CD Project Red möchte sich verändern, und zwar in vielen Bereichen.

Cd Project Red Strategie

AAA-Spiele bleiben im Fokus, aber es werden mehrere Titel parallel entwickelt, RPG bleibt ein Kernelement von diesen, aber man wird sich mehr in andere Genres bewegen, es soll mehr Online-Elemente geben, neue Spiele sollen nicht mehr so früh gezeigt werden und man möchte sich auf das Team fokussieren.

Interessant ist auch, dass um die Marken ein Ökosystem aufgebaut werden soll und Dinge wie ein mobiler Ableger für Smartphones denkbar wären. Die Fehler bei Cyberpunk 2077 waren wohl ein falsches Management, daher wird es spannend zu sehen, ob sich CD Project Red hier wirklich verändern und das optimieren kann.

Kritik hin oder her, Cyberpunk 2077 war schon zum Start ein finanzieller Erfolg für CD Project Red und nachdem man sich 2021 weiter auf die zwei wichtigsten Spiele konzentrieren wird, bin ich mal gespannt, wohin die Reise danach geht.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.