congstar verbessert Datentarife

Congstar

Wie congstar heute verkündet hat, passt man ab dem 28. Januar 2020 seine drei Datentarife Daten S, M und L an. Es gibt mehr Volumen und LTE-Zugang.

Kunden erhalten dadurch bis zu 8 GB Datenvolumen monatlich sowie von max. 25 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit im LTE-Netz. Die Tarife können sowohl mit 24 Monaten Laufzeit als auch in der monatlich kündbaren Flex-Variante gebucht werden.

Im Einzelnen enthalten die neuen Datentarife ab dem 28. Januar 2020 folgende Leistungen:

congstar Daten S für 8 Euro im Monat

  • 1,5 GB Datenvolumen (statt bisher 750 MB)
  • LTE 25 mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz (statt bisher 7,2 Mbit/s HSDPA)

congstar Daten M für 15 Euro im Monat

  • 4 GB Datenvolumen (statt bisher 2 GB)
  • LTE 25 mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz (statt bisher 14,4 Mbit/s HSDPA)

congstar Daten L für 20 Euro im Monat

  • 8 GB Datenvolumen (statt bisher 5 GB)
  • LTE 25 mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz (statt bisher 21,6 Mbit/s HSDPA)

Die congstar Datentarife sind ausschließlich für die Datennutzung verwendbar. Telefonie ist mit den congstar Datentarifen nicht möglich. Der Bereitstellungspreis beträgt bei der Variante mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit 10 Euro, bei der monatlich kündbaren Flex-Variante 30 Euro.

Zu den congstar Datentarifen →

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.