Corona-Pandemie etabliert kontaktloses Bezahlen

Bezahlen Pay Kontaktlos

Im Zuge der Corona-Pandemie hat sich in Deutschland das kontaktlose Bezahlen an der Ladentheke fest etabliert. Dennoch spielt es nicht die wichtigste Rolle an den Kassen des Landes.

Mehr als drei Viertel (79 Prozent) der Bundesbürger geben an, in den drei Monaten von September bis November bis zum jüngsten Lockdown mit der Schließung der meisten Geschäfte mindestens einmal kontaktlos mit Karte, Smartphone oder Smartwatch bezahlt zu haben. Dabei nutzen 7 Prozent die Möglichkeit mehrmals täglich, 11 Prozent zumindest einmal am Tag, 28 Prozent mehrmals pro Woche und weitere 20 Prozent zumindest einmal pro Woche.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Branchenverbands Bitkom. Obwohl die klassische Debit- oder Kreditkarte noch dominiert, gewinnen Smartphone und Smartwatch an Bedeutung. Immerhin 4 von 10 Befragten (39 Prozent) haben in dem Drei-Monats-Zeitraum mit einem dieser Geräte zumindest vereinzelt an der Kasse bezahlt. Von ihnen nutzen 3 Prozent Smartphone oder Smartwatch mehrmals täglich, 5 Prozent täglich, 11 Prozent mehrmals die Woche und 12 Prozent zumindest einmal die Woche.

210104 Pk Digitalisierung Der Wirtschaft Pg

Auch geben 4 Prozent der Befragten an, mehrmals täglich die Karte an der Kasse zu zücken und 6 Prozent machen das mindestens einmal am Tag. 23 Prozent nutzen die kontaktlose Kartenzahlung mehrmals pro Woche, weitere 17 Prozent einmal pro Woche.

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverband Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.002 Personen in Deutschland ab 16 Jahren telefonisch befragt. Die Umfrage ist repräsentativ. Die Fragestellungen lauteten: „Welche der folgenden Aktivitäten bzw. Handlungen haben Sie in den letzten 3 Monaten unternommen?“

dm: Kostenfrei Bargeld abheben auch mit Mastercard

Kv Dm Cashback Mc Dm Dorgerie Markt

Ab sofort werden alle dm-Märkte ihren Kunden bereits ab dem ersten Produkteinkauf Bargeldauszahlungen an der Kasse auch mit Mastercard- und Maestro-Karten anbieten. Bisher war dies nur mit einer girocard möglich. Das bedeutet, Inhaber einer Mastercard Debit- oder Kreditkarte können nun…17. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.