Corona-Warn-App: 300 gemeldete Infektionen

Corona Warn App

Seit über zwei Wochen ist die Corona-Warn-App für Android und iOS bereits verfügbar und nun äußert der Gesundheitsminister erstmals Zahlen.

Gegenüber dem Spiegel äußerte sich Jens Spahn erstmals in handfesten Zahlen zur Corona-Warn-App. In der bislang 14,6 Millionen mal heruntergeladenen Anwendung wurden demnach bisher bereits etwa 300 Infektionen gemeldet. Dadurch war das System theoretisch in der Lage, andere Nutzer über mögliche Risiken zu informieren. Spahn dazu:

Wir gehen von rund 300 Infektionen aus, die bislang per App gemeldet wurden.

Der Gesundheitsminister bezieht sich bei seiner Aussage auf Anzahl der Verschlüsselungscodes, die infizierte Bürger über die zugehörige Telefonhotline erhalten können. Diese Codes lassen sich in der App hinterlegen.

„Aus Datenschutzgründen“ weiß man allerdings nicht viel mehr. Belastbare Statistiken zur Corona-Warn-App – abseits der reinen Downloadzahlen – wird es also vermutlich nie geben.

Warnappdownloadzahl 030720

Mittlerweile kann die App wie bereits angekündigt auch über die App-Stores anderer EU-Staaten installiert werden. Je mehr Menschen die Corona-Warn-App nutzen, desto wirksamer kann sie am Ende sein.

Corona-Warn-App
Preis: Kostenlos
‎Corona-Warn-App
Preis: Kostenlos

satellite eSIM kommt später

Satellite Header

Über satellite hatten wir bereits mehrfach berichtet. Es handelt sich dabei um eine App, welche die Handynummer unabhängig vom Netzbetreiber macht. Nun gibt es wieder Neuigkeiten zu dem Service, den die eSIM für die Datenverbindung per In-App-Kauf verspätet sich. Die satellite…3. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).