Der Gamescom fehlen die wichtigen Partner

Gamescom 2022

Mit dem Motto „Wie früher. Nur besser.“ wollte sich die Gamescom in diesem Jahr wieder zurückmelden und ab dem 23. August die Spieler der Welt anlocken. Doch zwei Monate vor der Eröffnung sieht es gar nicht mal so gut für die Messe aus.

Gamescom ohne Nintendo und Sony

In den letzten Wochen gab es schon einige Absagen von bekannten Unternehmen, dazu gehören Nintendo und Activision Blizzard. Rockstar Games und 2K sind auch nicht dabei. Und seit heute ist klar: Das PlayStation-Team hat ebenfalls abgesagt.

Bei Microsoft und den Xbox Studios (und Bethesda) ist es noch offen, da man aber bisher nicht fest zugesagt hat, wäre ich sehr skeptisch. Es wäre denkbar, dass die drei großen Plattformanbieter in diesem Jahr die Gamescom ignorieren werden.

Es ist also auch nicht mit großen Ankündigungen im Rahmen der Gamescom 2022 zu rechnen, in diesem Jahr liegt der Fokus erneut auf eigenen Events. Die E3 hat rechtzeitig den Stecker gezogen, die Gamescom will das lokale Event durchziehen.

Nintendo: Das Ende der Mini-Klassiker

Nintendo Snes Classic Mini Header

Reggie Fils-Aime leitete bis 2019 das US-Geschäft von Nintendo, war aber für viele Jahre die zentrale Figur bei Nintendo. Während seiner Zeit als Chef bei Nintendo of America erlebte er zwei Hochs, aber auch das größte Konsolen-Tief von Nintendo. Nintendo:…20. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Keks mit Ecke ☀️

    Wird ein Flop und dann gibt es die Gamescom nicht mehr. Hinterher fragt man sich woran hat es gelegen.

    1. An den überzogenen Preisen
    2. Geringes Angebot

    Hat schon öfters nicht funktioniert mit Qualität runter und Preise rauf.

  2. Hazz 🏅

    Ich muss leider sagen 1x und nie wieder. Im Vergleich zur Games Convention in Leipzig ist das in Köln ne völlige Katastrophe. Man schiebt es zwar immer auf den Platz, den hätte man in Leipzig aber auch gehabt. Dort hatten man nie alle Hallen geöffnet und die Messe hatte sogar angeboten neue Hallen speziell für die GC zu bauen. Unabhängig davon ist es natürlich schön das man so ein Event in Deutschland hat. Ich denke aber Hannover oder Berlin wäre da logistisch wesentlich sinnvoller.

  3. max 🌀

    Ich war 2015 dort und seitdem nicht mehr. Es war viel zu voll und für den Einlass haben sie ebenfalls viel zu lange gebraucht!

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.