Designated Survivor: Netflix kündigt dritte Staffel an

Netflix Logo 2018 Header

Eigentlich hatte ABC das Ende der Serie Designated Survivor verkündet, doch Netflix scheint mit dieser durchaus zufrieden gewesen zu sein. Man hat daher die Serie übernommen und wird im Herbst exklusiv die erste und zweite Staffel in den USA und Kanada anbieten.

Die dritte Staffel, in der es um die Wiederwahl von Kirkman gehen soll, wird dann 2019 kommen. Kiefer Sutherland darf also erneut in die Rolle des Präsidenten der USA schlüpfen.

Mehr dazu


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.