Donald Trump plant soziales Netzwerk

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Android

Donald Trump ist weg und die US-Regierung befindet sich wieder auf einem besseren Weg. Außerdem ist der Übergang erstaunlich ruhig in den sozialen Netzwerken abgelaufen, da Donald Trump bei Twitter und Co. gesperrt wurde.

Twitter-Alternative von Trump selbst

Doch der ehemalige US-Präsident plant ein Comeback in den sozialen Medien und das mit einem eigenen Dienst. Diese Aussage kam jedoch nicht von Donald Trump selbst, sondern von Jason Miller (er hat es offiziell bei Fox News bestätigt).

Das soziale Netzwerk von Donald Trump soll in ca. zwei bis drei Monaten fertig sein und natürlich alles verändern. Wobei ich es mal als „Netzwerk“ und nicht als „soziales Netzwerk“ bezeichne, denn da wird sicher viel Hass unterwegs sein.

Donald Trump soll hochrangige Unternehmer an Bord haben und es soll eine große Plattform mit Millionen von Nutzern werden. Das wird aber sicher ein Projekt, was nach wenigen Monaten wieder in der Versenkung verschwindet, denn es gibt zu viele soziale Medien und eine neue Plattform hat es im Jahr 2021 extrem schwer.

Facebook plant bereits Clubhouse-Kopie

Facebook Logo Icon Header

Clubhouse wird dem ein oder anderen von euch sicher schon begegnet sein, das ist der aktuelle Trend bei den sozialen Netzwerken. Die Audio-Plattform ist bisher aber nur für iOS und auf Einladung verfügbar, was sich beides bald ändern soll. Was…11. Februar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.