Dresden bekommt Online-Knöllchen

Parken Parkplatz

Falschparker in Dresden bekommen ab heute Online-Knöllchen. Das spart nicht nur Papier, sondern vereinfacht die gesamte Bußgeldabwicklung.

Autofahrer werden zwar weiterhin durch einen Zettel am Auto auf ihren Verstoß hingewiesen, können anschließend aber alles rein digital abwickeln. Das läuft über das Portal knoellchen.dresden.de, welches auch per QR-Code auf dem Zettel zu finden ist.

Dort müssen die Falschparker ihre Kennung (welche sie auf der Benachrichtigungskarte finden) und das KFZ-Kennzeichen des Fahrzeugs eingeben. Online sind dann der Tatvorwurf zu sehen und auch das Verwarnungsgeld kann direkt beglichen werden.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.