Drillisch-Marken starten mit DSL-Tarifen

Modem Dsl Lan

Verschiedene Drillisch-Marken starten ab heute mit der Vermarktung von DSL-Tarifen. Wir haben die ersten Details zu den Angeboten für euch.

Die Drillisch-Online Marken handyvertrag.de, PremiumSIM, smartmobil.de, yourfone, DeutschlandSIM, Sim.de, simplytel, winSIM und maXXim nehmen ab heute an der DSL-Vermarktung teil. Die Tarife sind bei allen Marken identisch und kosten folgende dauerhafte Grundpreise pro Monat:

  • 1&1 DSL 16 19,99 €
  • 1&1 DSL 50 24,99 €
  • 1&1 DSL 100 29,99 €
  • 1&1 DSL 250 34,99 €

Es fällt zudem für alle DSL-Tarife ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 67,40 € an. Was bekommen Kunden im Tarif? Eine Internet-Flat ohne Zeit- und ohne Datenlimit. Die Bandbreite beträgt im Download bis zu 250 MBit/s (je nach Tarif). Die Tarife bieten außerdem eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Telefonie in deutsche Mobilfunknetze ist für 19,9 ct/Min. möglich.

Obendrein gibt es bis zu 10 Rufnummern. Man kann für den Zugang seinen eigenen AVM-Router nutzen. Bei Bedarf ist das WLAN-Modem AVM FRITZ!Box 7510 (inkl. 25 GB Cloud-Speicher) für zusätzliche 2,99 € pro Monat hinzubuchbar. Der einmalige Versand für die Hardware beträgt 9,90 €.

Die Mindestvertragslaufzeit der Tarife beträgt 24 Monate. Technisch und vertraglich werden die Zugänge über die 1&1 Telecom GmbH realisiert. Weitere Details könnt ihr euch beispielsweise bei winSIM anschauen.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden10 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. icke 👋

    19 Cent/Min 🤦

    1. Ferdi 🌟

      Ist doch ein üblicher Preis für telefonieren Mobilfunknetze aus dem Festnetz?

  2. Chris 👋

    20 Euro für 16k? Plus die zusätzlichen Kosten?
    Bei den Preisen werden die nicht lange leben…

    1. maschineding 👋

      Wo gibt es das noch günstiger?

    2. Ferdi 🌟

      Absoluter Standard Preis, im Grunde sogar billiger als die Konkurrenz

    3. Tommy 👋

      Bei der Telekom kosten 16k ganze 35 Euro, unabhängig was wirklich ankommt, dass ist also die preisliche Untergrenze bei denen und hebt sich trotz der geringen Leistung nur mit 5 bzw. 10 Euro von 50 und 100Mbit ab… Die Telekom stößt sich also mit dem Tarif, bei Leuten wo bis heute kein Ausbau stattfand (wie hier), ordentlich gesund…

  3. Tito 👋

    Meiner Meinung nach sind die Preise ok. 20 Euro für nen Festnetzanschluss mit bißchen Internet und Telefonflat ist doch ok? Meine Eltern haben kein Internet und zahlen für nen reinen Telefonanschluss der Telekom über 20 Euro!

  4. Rainy 🍀

    naja davon geht ja auch der Großteil an die T-com

  5. philipp_023 👋

    Telefonisch kann man sich leider nicht in einen dieser Verträge umbuchen :-( (zumindest hat es bei mir nicht geklappt). Gegen die 19Cent/Min empfehle ich einen Dialplan im Router plus voip2gsm.eu account.

  6. Marko Boll 👋

    67 € Anschlussgebühr bei einem bestehenden Anschluss sind aber schon heftig.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.