Dyson V11 Outsize offiziell vorgestellt

Dyson V11 Outsize Header

Dyson hat heute den Dyson V11 Outsize vorgestellt. Es handelt sich dabei um den bekannten Dyson V11, doch wie der Name vielleicht schon vermuten lässt: Diese Version ist eine ganze Ecke größer. Der Saugbehälter wurde laut Dyson um 150 Prozent (1,2 Liter) vergrößert und die Saugbüste ist 25 Prozent breiter geworden.

Dyson V11 Outsize Vergleich Behaelter

Der Dyson V11 Outsize soll also alle Nutzer ansprechen, die vielleicht eine etwas größere Wohnung oder sogar Haus haben. Dyson präsentierte bereits Anfang 2020 eine Neuauflage, bei der man endlich den Akku wechseln konnte, und das ist hier natürlich auch möglich – allerdings bleibt die Akkulaufzeit (60 Min) gleich.

Dyson V11 Outsize Vergleich Buerste

Bei der Saugleistung tut sich auch nichts und auch sonst bekommen wir alle vom Dyson V11 bekannten Funktionen, wie das kleine Farbdisplay, welches die Laufzeit in Minuten und Sekunden anzeigt. Zum Start gibt es den Dyson V11 Outsize nur in Rot/Nickel und wir sprechen über eine UVP von 699 Euro in Deutschland.

Dyson V11 Outsize

Auf der Webseite von Dyson gibt es mehr Informationen und der Preis ist zwar, was typisch für Dyson ist, recht hoch gegriffen, aber im Vergleich zum Dyson V11 ist die neue Version nicht wirklich teurer. Die kleine Version mit Wechselakku kostet sogar noch mehr und der ganz normale Dyson V11 ist auch nicht viel günstiger.

Dyson V11: 2021 noch eine Empfehlung?

Ich habe den Dyson V11 jetzt seit fast zwei Jahren im Einsatz und kann ihn auch 2021 noch empfehlen. Ich hätte mir zwar mehr Neuerungen, wie eine feststellbare Taste zum Saugen oder LEDs an der Bürste gewünscht, aber was die Saugleistung und Akkulaufzeit angeht ist der V11 eines der besten Modelle auf dem Markt.

Die heutige Ankündigung lässt außerdem vermuten, dass man vorerst noch keinen Dyson V12 (oder wie auch immer der Nachfolger heißen wird) geplant hat und der vielleicht sogar erst 2022 kommen wird. Und noch ein Tipp von mir: Ich habe eine Wohnung mit 4 Zimmern und mir reicht der normale Dyson V11 locker aus.

Es kam in den zwei Jahren sehr selten vor, dass ich den Behälter beim Reinigen ausleeren musste. Und selbst wenn, das geht so schnell, dass mich das nicht stört.

Stiftung Warentest: Dyson und Kobold als Testsieger

Dyson V11 Absolute Test7

Stiftung Warentest hat mal wieder Akkusauger getestet und dabei 10 Modelle unter die Lupe genommen. Dieses Mal gibt es zwei Testsieger: Gewonnen haben der Dyson V11 Absolute und Kobold VB100. (beide mit „gut“, also Note 2,4). Knapp dahinter hat sich…30. Juli 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.