Dyson V11 Absolute Extra Pro vorgestellt

Dyson V11 Absolute Extra Pro Header

Dyson schickt eine neue Version vom V11 Absolute ins Rennen und spendiert diesem gleich zwei zusätzliche Worte: Extra und Pro. Die Besonderheit von diesem Modell ist, dass man den Akku erstmals selbst tauschen kann. Der Dyson V11 Absolute Extra Pro wird übrigens direkt mit zwei einrastbaren Akkus ausgeliefert.

Dyson V11 Absolute: Pro-Modell ist nicht günstig

Die maximale Laufzeit des Saugers beträgt damit nun 120 Minuten, wenn man dafür sorgt, dass beide Akkus immer voll geladen sind. Allerdings hat diese Änderung auch einen Einfluss auf den Preis, der nun bei 799 Euro (VP) liegt. Die Details zum Dyson V11 Absolute Extra Pro gibt es auf der offiziellen Produktseite von Dyson.

Dyson V11 Absolute Extra Pro

Meinen Testbericht zum Dyson V11 Absolute findet ihr hier oder weiter unten als Video und ich kann die Sache abkürzen, ich bin sehr zufrieden mit dem Staubsauger. Aber ich habe eben mal bei Idealo geschaut und beobachte das auch immer wieder mal, das aktuelle V11-Modell (ohne Wechselakku) gibt es teilweise deutlich günstiger.

Falls man nicht komplett auf den Wechselakku angewiesen ist, dann würde ich eher zur normalen Version greifen und das Geld sparen. Aber es ist trotzdem schön zu sehen, dass es nun Wechselakkus bei Dyson gibt, was die Langlebigkeit verbessert. Ich hoffe, dass das nicht den Pro-Produkten vorenthalten bleibt, sondern Standard wird.

Video: Dyson V11 Absolute im Test

Dyson Pure Humidify + Cool vorgestellt

Dyson Pure Humidify Cool Header

Dyson hat am gestrigen Abend den Pure Humidify + Cool offiziell vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen Luftreiniger und Luftbefeuchter. Außerdem ist auch ein Ventilator eingebaut, Dyson spricht daher von einem 3-in-1-Gerät. Dyson Pure Humidify + Cool kostet 699…7. Februar 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.