E3 2023: Spielemesse plant Comeback für kommendes Jahr

E3 Logo 2021

Mit Beginn der Pandemie hatten die großen Messen ein Problem und die E3 war im Juni bereits davon betroffen. In den letzten Jahren fand sie nicht statt und obwohl es jetzt wieder physische Events gibt, so wurde die E3 2022 offiziell abgesagt.

Kommendes Jahr soll es dann aber endlich ein Comeback geben, sowohl digital als auch vor Ort. Leicht wird das Comeback nicht, denn andere Events (zum Beispiel das Summer Game Fest) haben den Platz der E3 seit dem sehr gut ausgefüllt.

Ich halte so richtig große Events mittlerweile für überflüssig, Highlights gehen dort oft nur unter. In der Regel werden sie für wirklich wichtige Ankündigungen aber mittlerweile auch gemieden, denn da wollen die Tech-Unternehmen den vollen Fokus auf ihr Produkt. Mal schauen, ob der E3 daher ein Comeback gelingt.

PlayStation 5: Sony feiert neuen Meilenstein

Sony Playstation 5 Ps5 Liegend Header

Sony hat bestätigt, dass man bis heute über 20 Millionen Einheiten der PlayStation 5 verkaufen konnte. Das hat sich schon bei den letzten Geschäftszahlen von Sony angedeutet, war dem Unternehmen aber auch eine eigene Mitteilung wert. In dieser verrät man…7. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.