EA übernimmt Codemasters

Dirt 5 Codemasters Screen

Electronic Arts hat diese Woche bekannt gegeben, dass man Codemasters übernehmen wird. Das hat sich schon seit Ende 2020 angedeutet und es stand eine Summe von über 1 Milliarde Dollar für den Deal im Raum. Jetzt ist es offiziell.

Codemasters werden einige von euch sicher von F1, CARS und Dirt kennen und in Zukunft werden das Spiele von EA sein. EA selbst besitzt zwar auch zahlreiche Rennspiele im Portfolio, doch damit dürfte man hier die klare Nummer 1 sein.

Die kommenden Jahre werden zeigen, wie sich das auf die Entwicklung der Marken von Codemasters auswirkt. EA hat jedoch betont, dass man von nun an noch mehr Rennspiele veröffentlichen möchte. Einige sehen diesen Schritt aber sicher auch kritisch, das EA nicht immer das beste Bezahlmodell in den Spielen anbietet.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.