Easy Mesh: Ein Standard für Mesh-Router

Die Wi-Fi Alliance arbeitet an einem neuen Standard für Mesh-Netzwerke. Bisher ist es so, dass man zwar mehrere Router miteinander verbinden kann, jedoch nur von einem Hersteller. Hat man sich also beispielsweise für Google entschieden und möchte ein anderes Produkt, dann muss man alles neu kaufen. Das könnte besser werden.

Die Wi-Fi Alliance arbeitet an einem Standard namens „Easy Mesh”, welcher es ermöglicht die Hardware von unterschiedlichen Herstellern zu kombinieren. So lange diese eben „Easy Mesh” unterstützten. Ein großartiger Schritt, der vor allem für uns als Kunden wichtig ist.

Stellt sich nur die Frage, ob die Hersteller dann auch ein Interesse haben Easy Mesh in ihre Produkte einzubauen. Die Hürde wird groß sein, denn vor allem bei eine Mesh-Netzwerk ist es für die Hersteller sehr rentabel, wenn der Nutzer im eigenen Ökosystem „gefangen” bleibt.

Bisher hat noch kein Hersteller den Support für Easy Mesh angekündigt.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.