Elektroauto von Apple: Die Entscheidung soll bald fallen

Apple Car Elektro Auto Header

Die Gerüchteküche rund um ein mögliches Elektroauto von Apple explodierte zum Start ins neue Jahr und so ziemlich alle guten Quellen haben sich bisher zu diesem Thema geäußert. Das liegt daran, dass es wohl schon sehr bald konkret wird.

Alleine in den letzten Tagen gab es mehrere Meldungen, unter anderem hieß es, dass sich Apple einen Ingenieur von Porsche geschnappt hat und es steht im Raum, dass man die ganz neue Elektro-Plattform von Hyundai nutzen möchte.

Apple möchte Werk von Kia nutzen

Gestern wurde berichtet, dass der Deal fast sicher ist und die Entscheidung am 17. Februar getroffen werden könnte. In diese Richtung geht nun auch CNBC, die bei Apple-Leaks ebenfalls sehr zuverlässig sind und die auch nicht einfach so etwas behaupten, da Apple auch gerne offizielle Ankündigungen über CNBC macht.

Mehrere Quellen haben CNBC verraten, dass Apple tatsächlich die Fabrik von Kia in den USA (West Point) für die Produktion nutzen möchte. Das Ziel ist es, dass die Produktion ab 2024 anläuft, doch es ist unsicher, ob man das einhalten kann.

Eine Quelle hat CNBC außerdem verraten, dass Apple womöglich noch einen Partner neben Hyundai sucht. Das würde zu Apple passen, die sich nämlich auch nicht gerne in Abhängigkeit von einem Anbieter gegeben. Diese Woche machte General Motors die Runde, allerdings wird in diesem Fall keine Marke genannt.

Apple plant wohl ein autonomes Auto

Die Beweggründe von Apple sind klar: Der Markt für Autos ist (finanziell gesehen) größer, als der für Smartphones. Mit nur 2 Prozent Marktanteil könnte man einen ähnlichen Umsatz wie beim iPhone erreichen. Dieser Markt hat also das Potenzial, dass Apple langfristig eine neue Einnahmequelle für die Zukunft aufbauen kann.

Apple will wohl die Kontrolle über Hardware und Software behalten, Kia soll nur die Produktion übernehmen. Interessant ist, dass das Elektroauto von Apple mit Fokus auf Fahrten ohne einen Fahrer entwickelt werden soll. Wir sprechen hier also über ein komplett autonomes Auto. Das wäre jedoch ein sportliches Ziel für 2024.

Ich bin gespannt, was wir da in den kommenden Tagen hören werden. Es wäre auch denkbar, dass die beiden Unternehmen die Partnerschaft (sollte sie wirklich zustande kommen) öffentlich bekannt geben. Man wird wissen, dass es so gut wie unmöglich ist, dass man jetzt drei Jahre geheim an diesem Projekt arbeiten kann.

Video: Neue Details zum Elektroauto von Apple

Apple iPhone 12S: Touch ID unter dem Display

Apple Iphone Touch Id Header

Es gibt bereits zahlreiche Quellen, die davon sprechen, dass Apple in diesem Jahr wieder Touch ID im iPhone anbieten wird. Beim iPad Air 4 packte man Touch ID in den Power-Button, doch jetzt soll die Technologie unter das Display wandern.…30. Januar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.