Elektroauto von Apple: Deal mit Kia steht wohl

Apple Car Elektro Auto Header

Erst heute haben wir erneut über das mögliche Elektroauto von Apple berichtet, denn man hat sich wohl einen Experten von Porsche geschnappt. Doch ein Thema dominiert die Gerüchteküche der letzten Wochen: Die Partnerschaft mit Hyundai.

Hyundai hat im Januar bestätigt, dass man mit Apple verhandelt, doch seit dem schweigen die Unternehmen. Es hat sich außerdem später herausgestellt, dass Kia (eine Marke von Hyundai) die Partnerschaft für das „Apple Car“ eingehen soll.

Deal soll am 17. Februar unterzeichnet werden

Eine aktuelle Meldung spricht nun davon, dass der Deal steht und der Vertrag wohl am 17. Februar unterzeichnet werden soll. Das kann sich natürlich ändern, denn sowohl Kia als auch Apple könnten sich in den zwei Wochen dagegen entscheiden.

Es heißt, dass Apple wohl über 3 Milliarden Euro (umgerechnet) in Kia investieren wird und eine Produktion im Jahr 2024 angepeilt ist. Es sollen zunächst 100.000 Einheiten pro Jahr produziert werden, doch die Option für bis zu 400.000 Einheiten pro Jahr ist ebenfalls enthalten. Produziert wird wohl im Kia-Werk in den USA.

Kia Logo 2021 Header

Diese Zahl ist übrigens auch ein guter Hinweis, wo sich das Elektroauto von Apple in etwa einordnen dürfte. 100.000 bis 400.000 Einheiten pro Jahr sind viel und es war zwar bisher von einem Premium-Auto die Rede, aber das wird kein Tesla Model S oder Porsche Taycan sein. Das Elektroauto dürfte sich eher auf einem Level mit Autos wie dem Tesla Model 3 oder VW ID.4 bewegen und gut 40.000 Euro kosten.

Hyundai befürchtet, dass dieser Deal das Image der Marke beschädigen könnte, da man eigentlich kein Auftragsfertiger ist. Man hofft aber natürlich auch, dass dieser Deal das Image verbessert. Apple ist immerhin eines der erfolgreichsten Tech-Unternehmen auf der Welt und man scheint sich für Hyundai entschieden zu haben.

Wenn man nicht abhängig von Apple wird, dürfte das ein Gewinn sein.

Video: Neue Details zum Elektroauto von Apple

Android im Auto: Google gewinnt Ford als Partner

Polestar 2 Infotainment

Mit Android Automotive möchte Google das Auto erobern und es sieht so aus, als ob man auf einem sehr guten Weg ist. Mit Ford hat Google jetzt den nächsten und auch sehr großen Partner für das OS überzeugen können. Android…1. Februar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.