Elektroautos von BMW: Sound von Hans Zimmer kostet extra

Bmw Vision Konzept Header

BMW gab im Sommer bekannt, dass man sich Hans Zimmer als Partner für die kommende E-Mobilität geschnappt hat. Er hat unter anderem den Sound für das Konzeptauto M NEXT entworfen, was ein bisschen wie das Batmobil klingt. Was aber nicht überraschend kommt, da Hans Zimmer damit Erfahrung hat.

Doch das war nur der Anfang der Partnerschaft, Hans Zimmer hat BMW dabei geholfen weitere Sounds zu entwickeln, die schon ab 2020 in Serie gehen. Das Angebot nennt sich „BMW IconicSounds Electric“ und beinhaltet nicht nur den Fußgängerschutz, es soll laut BMW auch Emotionen beim Fahren wecken.

BMW: Emotionaler Sound kostet extra

Diese Emotionen sollen dann aber auch die Kasse bei BMW klingeln lassen, denn gegenüber Electrek hat man verraten, dass der Sound von Hans Zimmer kostet. Es wird ein optionales Feature für Elektroautos, einen Preis gibt es noch nicht.

Bmw Hans Zimmer Sound

Im Studio von Hans Zimmer entsteht der Sound für BMW

Es ist natürlich ein normaler Sound beim Anfahren vorhanden, immerhin ist sowas in einigen Ländern bei Elektroautos bereits Pflicht, aber das „bessere“ Paket mit den „Emotionen“ wird dann kosten. BMW sieht in der E-Mobilität also tatsächlich die Chance mit dem Sound noch zusätzlich ein paar Euro zu verdienen.

BMW: Sound für ein Konzeptauto

BMW i4: Bilder vom Erlkönig

Bmw I4 Header

BMW hat vor ein paar Tagen erste Details zum BMW i4 verraten, nun macht man es so „richtig“ offiziell in Form einer Pressemitteilung. Der BMW i4 wird 2021 auf den Markt kommen und BMW setzt auf die 5. Generation von…19. November 2019 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.