Elon Musk wird wohl Twitter übernehmen

Twitter

Am heutigen Morgen wurde berichtet, dass sich Twitter doch ernsthaft mit dem Angebot von Elon Musk beschäftigen wird und aktuell melden Bloomberg, Reuters und andere Quellen, dass der Deal steht und Elon Musk das Netzwerk übernimmt.

Dabei wird berichtet, dass man den ursprünglichen Deal vom 14. April annehmen wird, über den wir auch hier bei uns berichtet haben. Es geht um 54,20 US-Dollar pro Aktie und eine Gesamtsumme von über 40 Milliarden US-Dollar für Twitter.

Twitter und Elon Musk haben sich noch nicht geäußert, könnten das aber in den kommenden Stunden offiziell tun. Die spannende Frage, die sich dann stellt: Ist das eine gute Entscheidung? Ich weiß es noch nicht und sehe Vor- und Nachteile.

Am Ende wird das eine Frage sein, die man nur langfristig beantworten können wird und die sehr individuell ist. Ich sehe es auf jeden Fall kritisch, da Twitter weiterhin mein favorisiertes Netzwerk ist. Ich glaube allerdings auch nicht, dass Elon Musk das wie Mark Zuckerberg gegen die Wand (nicht finanziell gemeint) fahren wird.

Kommentar: Netflix hat ein Problem

Netflix Logo Header

Facebook ist weiterhin eines der größten Netzwerke der Welt, allerdings nicht mehr relevant in der jungen Zielgruppe. Das hat man sehr früh erkannt und Instagram als Alternative gekauft. Facebook selbst verliert mittlerweile aber tägliche Nutzer. In den letzten Jahren kamen…23. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Tom 🏅

    > Ich glaube allerdings auch nicht, dass Elon Musk das wie Mark Zuckerberg gegen die Wand (nicht finanziell gemeint) fahren wird.

    was hat Mark Zuckerberg denn gegen die Wand gefahren?

    1. Eduard M 🪴

      Seine gesamte Reputation als Marke für die Untermarken. Leute verabschieden sich teilweise sobald sie ein Produkt mit Facebook/Meta in Zusammenhang bringen können.

  2. Lu 🪴

    Ich finde Elon Musk kein bisschen vertrauenswürdiger als Mark Zuckerberg.

    1. Felix 🏆

      ich auch nicht. Ich trau ihm kein Stück über den Weg.

  3. jonas 🏆

    Da bin ich ja mal gespannt was aus Twitter in ein paar Jahren werden wird

  4. Roberto 🌟

    Demnach ist die Wiederwahl von Donald Trump sicher. Musk wird höchstwahrscheinlich die Sperre gegen Trump aufheben und wir wissen ja alle, was das dann bedeutet.

    1. mrn 👋

      Ich sehe nicht, inwiefern Trumps Twitter-Account seine Wiederwahl bewirken soll. Er hat die Wahl 2020 verloren, vor der Sperrung. Der Sturm aufs Kapitol hat ihn zudem zumindest einen Teil seiner ehemaligen Wählerschaft gekostet, ohne dass mir bekannt wäre, dass sein Verhalten im letzten Jahr neue Anhänger angezogen hätte.

      Zum Thema: ungeachtet aller Nachteile/Schwächen eines börsennotierten Unternehmens bin ich der Meinung, dass eine "Plattform für Meinungsfreiheit" nicht einem einzelnen Mann gehören sollte. Vor allem nicht Elon Musk.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.