EU startet Corona-App mit Infos über Gesundheitslage, Quarantäne- und Reiseregeln

Europa Europe Flagge Fahne Cc0

Ab sofort können sich interessierte User die neue EU-Corona-App mit den wichtigsten Informationen rund um COVID-19 in den EU-Mitgliedstaaten, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz auf ihre Smartphones laden.

Nutzerinnen und Nutzer, die auch im weitgehend heruntergefahrenen öffentlichen Leben grenzüberschreitend in Europa reisen müssen, erhalten dort aktuelle Informationen über die Gesundheitslage, Quarantänemaßnahmen, Testanforderungen und Corona-Warn-Apps.

Die App ist kostenlos auf allen Android- und iOS-Geräten verfügbar. Sie kann bereits in den offiziellen App-Stores geladen werden.

Re-open EU
Preis: Kostenlos
‎Re-open EU
Preis: Kostenlos

Die neue App ergänzt die seit Juni verfügbare Plattform „Re-open EU“. Die Plattform liefert zeitnahe und „exakte“ Informationen über Gesundheitsmaßnahmen und Reisebeschränkungen in allen Mitgliedstaaten sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz. Mehr Informationen als in der Webversion kann das neue Programm für Smartphones allerdings nicht liefern.

Info

Die Informationen sind in allen 24 EU-Amtssprachen verfügbar und basieren auf verifizierten Daten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten sowie der Mitgliedstaaten.

6G: Nokia leitet Entwicklung in Europa

Nokia Smartphone Header

Diese Woche wurde Hexa-X angekündigt, ein europäisches Entwicklungsprojekt, welches ab Anfang 2021 am 6G-Standard arbeiten soll. Das Projekt wird von Nokia geleitet, Partner wie Siemens, Telefonica und zwei deutsche Unis sind auch dabei. 6G dürfte ab 2030 kommen Doch keine…13. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.