Europa: Deutschland ist der größte Markt für Elektroautos

Tesla Model 3 Supercharger

Der Markt für Elektroautos ist weiterhin klein, aber er wächst und das wird sich 2020 und 2021 mit Sicherheit deutlich steigern. Bisher war es so, dass Norwegen in Europa die Nummer 1 war, 2019 wurde man aber von Deutschland abgelöst.

Die Zahlen vom Dezember werden zeigen, ob Deutschland komplett vorne liegt, aber Stand Ende November tut man dies mit 57.533 verkauften Elektroautos (in Norwegen waren es 56.893), das berichtete heute Bloomberg.

E-Mobilität in Norwegen trotzdem größer

So gut das jetzt vielleicht auch klingt, die Sache hat natürlich einen Haken: Wir haben deutlich mehr Einwohner, in Norwegen leben weniger als 5,4 Millionen Menschen. Prozentual gesehen ist Norwegen also weiterhin die Nummer 1.

Bei den Plug-In-Hybriden gab es 2019 übrigens einen Rekord mit über 100.000 registrierten Autos in Deutschland. Es tut sich also was und das, obwohl das Angebot weiterhin bescheiden und die Preise relativ hoch sind. Ich bin gespannt, wie sich der E-Markt in diesem Jahr (vor allem in Deutschland) entwickelt.

Renault Zoe ist meistverkauftes Elektroauto 2019 in Deutschland

Renault Zoe Front

Renault gab heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass der Zoe erneut das am meisten verkaufte Elektroauto in Deutschland sei. Insgesamt wurden laut Renault 9.431 Einheiten in diesem Jahr verkauft, was einer Steigerung von fast 50 Prozent entspricht. Seit der Markteinführung…3. Januar 2020 JETZT LESEN →

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.