Facebook plant neuen Gruppenbereich

Facebook plant in seiner App und auf der Website ein neues Gruppen-Tab sowie ein neues Gruppen-Plug-in für externe Websites.

Das soll die Gruppen generell mehr in den Fokus rücken, da man festgestellt hat, dass sich Nutzer mittlerweile sehr gerne oder zu bestimmten Themen sogar lieber in den (teilweise) geschlossenen bzw. monothematischen Gruppen austauschen. Der neue Gruppen-Tab soll den Nutzern dabei helfen, alle ihre Facebook-Gruppen an einem einzigen Ort zu finden.

Zusätzlich zum neuen Gruppenbereich startet das Unternehmen in Kürze ein neues Gruppen-Plugin, welches Administratoren und Entwickler zu ihren Websites und E-Mails hinzufügen können, um Menschen aufzufordern, sich ihrer Facebook-Gruppe anzuschließen.

Das Unternehmen teilt aktuell auch mit, wie groß die Gruppen-Community auf Facebook ist. Demnach nutzen aktuell 1,4 Milliarden Nutzer auf Facebook jeden Monat die Gruppenfunktion.

PS: Wir betreiben auch zwei Gruppen auf Facebook. Zum einen die mobiFlip.de Community und zum anderen eine Fintech-Gruppe.

Mehr dazu


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.