Festnetz: o2 nutzt Leitungen von Tele Columbus

Router Lan Internet

Telefónica Deutschland wird über die Marke o2 künftig mehr Kunden Internet per Festnetz anbieten können. Dafür arbeitet das Münchener Unternehmen mit Tele Columbus zusammen. Im Rahmen einer Kooperations­vereinbarung erhält Telefónica Deutschland langfristigen Zugriff auf die Kabel- und Glasfaser-Netze des Anbieters.

Tele Columbus versorgt derzeit 2,3 Millionen Haushalte über ihre Kabel- und Glasfaser-Netze mit IP-Produkten. Die Vereinbarung ermöglicht es zudem, den Kunden künftig Datengeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s bereitzustellen.

Bereits im Mai hatte das Unternehmen eine deutschlandweite Vereinbarung im Festnetzbereich mit Vodafone geschlossen. Es besteht zudem eine Kooperation mit der Deutschen Telekom im Festnetzbereich (VDSL).

Zu den o2-Festnetzangeboten →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).