Fidor Bank stellt auf pushTAN um

Computer Pc Phone

Die Fidor Bank wird ihr Sicherheitsverfahren für den Web-Login ändern, und zwar auf pushTAN. Bisher kamen SMS-Codes zum Einsatz.

Die Fidor Bank informiert aktuell ihre Kunde darüber,  dass man ab dem 20. August 2020 ein neues Verfahren zur Zwei-Faktor-Authentifikation für das Web-Login einführen wird.

Greifen Kunden dann auf das Online-Banking über die Fidor-Website zu, erfolgt die Bestätigung des Logins über die Fidor Smart Banking-App auf dem Smartphone. Die manuelle Eingabe einer mTAN ist somit nicht mehr notwendig und entfällt.

Das benötigen die Kunden für den Wechsel:

  • Installation der Fidor Smart Banking App auf deinem Smartphone (neue Version ab dem 20.08.2020 verfügbar).
  • Stelle sicher, dass du in den Geräteeinstellungen deines Smartphones den Empfang von Push-Benachrichtigungen aktiviert hast.
  • Device Binding: Verknüpfung deines Smartphones mit deinem Fidor Konto.
  • Du verwendest die Fidor Smart Banking App schon heute? Super, dann kannst du dich entspannt zurücklehnen, die Aktualisierung erfolgt am 20.08.2020 automatisch.

Vorgehensweise:

  • Login im Browser auf Fidor.de.
  • Klicke auf die (Push-) Nachricht „Ihre Zustimmung ist erforderlich” auf deinem Smartphone.
  • Fidor Smart Banking App öffnen und einloggen.
  • Die Verifizierungsabfrage erscheint. Durch einen Swipe nach rechts bestätigen – fertig!

Weiterführende Informationen und ein Videotutorial hat die Fidor Bank auf einer pushTAN Informationsseite bereitgestellt.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.