Ford Mustang Mach-E: Probleme mit der Batterie

Mustang Mach E Gt Performance Edition Header

Aktuell häufen sich die Berichten von ersten Nutzern, die jetzt seit ein paar Tagen mit dem Ford Mustang Mach-E in den USA fahren können. Es gibt Probleme mit der Batterie, allerdings nicht der großen, sondern der 12-Volt-Batterie.

Diese Batterie kennt man auch von einem normalen Verbrenner und scheinbar kommt es immer häufiger vor, dass sie schnell leer geht. Ford ist das Problem bereits bekannt und man hat The Verge bestätigt, dass es bereits gefixt wird.

Nutzer, die davon betroffen sind, müssen in die Werkstatt. Im Laufe des Jahres soll es auch ein OTA-Update geben, welches das Problem löst. Laut Ford ist es aber nur eine kleine Menge an Nutzern, die davon betroffen sind und man hat es bei den Modellen, die jetzt produziert und ausgeliefert werden, scheinbar schon gefixt.

Es ist übrigens möglich, dass man die Batterie (wie bei einem Verbrenner) aufladen kann, allerdings befindet sie sich unter dem Frunk und ist nicht leicht zu erreichen.

Ford hatte durchaus einige Probleme mit dem ersten Elektroauto und musste die Auslieferungen verschieben und später einige Modelle zurückrufen. Probleme, die mit der Zeit gefixt werden und bei den Modellen für den europäischen Markt wohl beseitigt sein werden, wenn die Auslieferungen demnächst bei uns starten.

Elektroauto: Ford plant wohl „kleinen Mustang“ für Europa

Mustang Mach E Gt Performance Edition Header

Ford hat vor ein paar Wochen bestätigt, dass man ab 2030 ein rein elektrisches Unternehmen in Europa sein möchte. Passend dazu wird ein Werk in Deutschland gebaut und man hat sich für eine Partnerschaft mit Volkswagen entschieden. Ford plant wohl…25. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.